Samstag, 30. Mai 2015

Auf Englisch Träumen

Kann man auf einer andern Sprache träumen, die nicht die eigene Muttersprache ist? Das ist eine Frage die mich schon ewig beschäftigt hat. Eine Frage, die sich auch viele andere Austauschschüler stellen. Geht das? Fängt man irgendwann an auf der Landesprache zu träumen? Die Antwort darauf bekam ich am Montagmorgen ungewollt ziemlich in der Frühe.


Mein Wecker zeigt 2.03 Uhr. Es ist dunkel und ziemlich kühl. Ich höre draußen den starken Wind und die Regentropfen. Tropf Tropf Tropf! Die Ursache warum ich mitten in der Nacht aufgewacht bin ist ungeklärt, naja so ungeklärt auch nicht ich habe einfach schlecht geschlafen. Doch dann bemerke ich was extrem tolles. Nämlich, dass mein Traum gerade zu 100% auf Englisch war. Ich bin gleich viel wacher, denn das ist etwas echt Tolles. Ich habe wirklich auf Englisch geträumt. Und es war kein Mix aus Deutsch und Englisch es war nur Englisch zumindest alles woran ich mich in dem Moment erinnern konnte. 

Normalerweise erinnere ich mich morgens nie an meine Träume und ich kann euch nicht sagen wann es angefangen hat, dass ich auf Englisch träume. Das erste Mal das ich das wirklich realisiert habe, war am Montagmorgen. Normalerweise hasse ich die Nächte, in denen man unzählige Male aufwacht und wirres Zeug träumt. Aber die Nacht war trotzdem was Besonderes. Denn hätte ich nicht schlecht geschlafen, wüsste ich immer noch nicht, dass ich mittlerweile auf Englisch Träume. 
Um was es in dem Traum ging, weiß ich nicht mehr. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es in dem Moment, in dem ich aufgewacht bin noch wusste. Und ich ärgere mich richtig darüber, dass ich es nicht aufgeschrieben habe. Aber das kann ich jetzt auch nicht mehr ändern. 

Auch mein Denken läuft immer mehr auf Englisch, wobei ich immer mit mir selbst ein bisschen rangel, ob ich nun auf Deutsch oder Englisch denken soll. Meistens endet das ganze damit, dass ich einen Mix aus Deutsch und Englisch denke. Mittlerweile mehr Englisch als Deutsch. Und manchmal bekomme ich einfach einen Lachflash, weil meine Sprachen komplett durcheinander geraten sind. Wir Austauschschüler nennen es: Der Moment when you start denken auf zwei Sprachen at the same Zeit.
Sonnenuntergang hinter meinem Haus

1 Kommentar:

  1. Eigentlich ja logisch, dass man komplett auf Englisch träumt. Stell dir mal vor, deine ganzen neuseeländischen Freunde würden im Traum plötzlich deutsch sprechen. Das wäre doch voll komisch!!

    AntwortenLöschen